Mobile selber basteln
27. März 2019
Kommentarekeine Kommentare

Mobile selber basteln: Gib deiner Wohnung einen kunstvollen Schliff

Wer kennt sie nicht? Mobiles als spielerische Anwendung für Kinder oder als Kunst in den eigenen vier Wänden. Wir zeigen dir, wie es geht: dein schönstes Mobile selber basteln!

DIY Mobile

Nichts geht über “Do it yourself” und genau deswegen geben wir dir alle Tipps, wie du dein eigenes Mobile selber basteln kannst. Mobiles sind so vielfältig wie jeder Bastler selbst. Du kannst sie nach Belieben gestalten und für die verschiedensten Themenbereiche aufhübschen. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Dennoch sollte man natürlich immer die Stabilität des Mobile beachten. Zudem muss eine feste Anbringung gewährleistet sein. Insbesondere bei Mobiles in Kinderzimmern solltest du auf die Sicherheit achten! Und nun lass dich von der Vielfältigkeit der Mobiles inspirieren und pack am Besten direkt mit an.

Maritimes Boote Mobile selber basteln

Mobiile selber basteln GarnDu brauchst:

Und so geht’s: 

  1. Nimm dein Bastelpapier zur Hand und falte so viele kleine Boote wie du für dein Mobile möchtest. Wenn dir die Boote aus dem A4 Blatt zu groß sind,
    dann kannst du dieses einfach vorher zu gleich großen Teilen halbieren. Falte die Boote nach folgender Anleitung:
  2. Nun machst du ein kleines Loch an der obersten Spitze (Mitte!) des Bootes. Durch das Loch sollte das Baumwollgarn passen.
  3. Schneide dann ein Stück von deinem Baumwollgarn ab. Die Länge sollte etwas länger sein als die gewünschte Mobile Länge. Denn durch die folgenden Knoten geht der Schnur etwas an Länge verloren.
  4. Mache nun am untersten Teil der Schnur einen Knoten und ziehe ein Boot rauf. Zur Verschönerung kannst du eine kleine bunte Perle aufziehen, die auf der Bootsspitze liegt.
  5. Dann machst du in einem Abstand deiner Wahl den nächsten Knoten. Du ziehst ein weiteres Boot mit einer Perle rauf. So wiederholst du den Vorgang, bis dein Mobile bis oben mit Booten geschmückt ist.

Tipp: Lass am oberen Teil der Mobile Schnur unbedingt etwas mehr Platz, da du für die Anbringung noch etwas Garn benötigst.

Hier noch eine weitere Idee, wie du ein maritimes Mobile selber basteln kannst. Nach Geschmack kannst du natürlich einzelne Elemente austauschen:

Jetzt kannst du dein Maritimes Mobile überall befestigen. Das Baumwollgarn sorgt für eine feste Anbringung. Es erfreut sich vor allem in Bädern oder einem sommerlichen Balkon. Probier es aus!

Kinder Heißluftballon Mobile selber basteln

Du brauchst:

  • Angelschnur,
  • Bastelpapier (beidseitig farbig),
  • Bastelpapier (weiß und schwarz),
  • Strohhalme (hellblau),
  • Tasse,
  • Bleistift,
  • Bastelkleber

Und so geht’s:

  1. Heißluftballon: Nimm das beidseitig farbige Bastelpapier und leg es vor dich hin. Anschließend stellst du die Tasse kopfüber darauf und malst mit dem
    Bleistift die Umrandung. Das machst du jetzt auf jedem farbigen Bastelpapier. Schneide dann alle Kreise aus.
  2. Nun halbierst du die Kreise in der Mitte, sodass du ganz viele gleichgroße (!) Halbkreise hast.
  3. Klebe dann 6 verschiedenfarbige Halbkreise an den geraden Seiten zusammen. Das machst du so lange, bis du alle Halbkreise verarbeitet hast.
  4. Korb der Heißluftballons: Schneide ganz viele kleine und gleich große Herzen aus dem schwarzen Bastelpapier. Knicke sie anschließend mittig, sodass eine Falte von unten nach oben entsteht. Klebe dann immer 3 Herzchen ähnlich wie beim Heißluftballon an den geraden Kanten zusammen.
  5. Wolken: Male jetzt auf das weiße Bastelpapier unterschiedlich große Wolken. Jede Wolke darf anders aussehen, sie müssen also nicht identisch sein. Schneide diese anschließend aus.
    Alternativ besorgst du dir niedliche Wölkchen Deko und verwendest diese als niedliche Mobile Verschönerung:
    Mobile selber basteln wolke
  6. Von den Strohhalmen nimmst du nun zwei Stück und legst sie kreuzförmig übereinander. In der Mitte hältst du sie mit Bastelkleber zusammen. Nutze ruhig auch etwas von der Angelschnur um sie wirklich fest miteinander zu verbinden. Von der Mitte aus sollte nach oben ein Stück Angelschnur für die weitere Anbringung befestigt werden.
  7. Schneide nun vier unterschiedlich lange Teile der Angelschnur ab und befestige sie an jeweils einem Ende der Strohhalme.
  8. Das Grundgerüst des Mobile ist jetzt fertig. Klebe nun die Heißluftballons an die Angelschnur. Direkt darunter klebst du die dazugehörigen Körbe.
  9. Klebe zwischen den Heißluftballons und Körben immer mal wieder ein Wölkchen. Die Abstände zwischen den Wolken und den Heißluftballons können gerne variieren.

Über dieses Mobile wird sich jedes Kind freuen. Unabhängig von den Jahreszeiten, bringt dieses selbstgemachte Mobile ganz viel Farbe in das Kinderzimmer. Bei einem Luftzug bewegt sich dieses tolle Mobile auch noch spielerisch. Einfach süß!

PRO Tipp: Leuchtendes Feder Mobile selber basteln

Du brauchst:

Und so geht’s: 

  1. Gestalte den Ast mit der wasserfesten Farbe. Du kannst viele bunte Motive malen. Oder einfache Muster wie Punkte und Linien in verschiedenen Farben.
    Sei kreativ!
  2. Wenn die Farbe an dem Ast getrocknet ist, kannst du die LED Lichterkette um den Ast legen. Dafür gibt es kein System. Mache es so wie es dir gefällt.
    Sie darf gerne auch locker angebracht werden und an einigen Stellen etwas herunter hängen.
  3. Nun kannst du die Federn anbringen. Dazu befestige an dem Stil der jeweiligen Feder ein Stück Angelschnur. Das andere Ende Schnur kannst du
    dann am Ast befestigen.

Et voíla! Fertig ist dein romantisches und vor allem stylisches DIY Feder Mobile. Bringe den Ast nun dort an, wo es dir am Besten gefällt. Ob kunterbunt, bohemian oder romantisch weiß: Sooo schön!

Wir haben dir nun einige DIY Mobile vorgeschlagen. Das Mobile selber basteln ganz einfach ist, haben wir damit bewiesen. Jetzt liegt es an dir! Du kannst jedes Mobile natürlich nach deinem Geschmack abändern. Tob dich aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.