Cookie Party
28. November 2018
, ,
Kommentarekeine Kommentare

X-mas Cookie Party: Plane ein festliches Plätzchenbacken mit deinen Freunden

Inmitten des ganzen Trubels der Feiertage verdienen wir uns ab und zu eine genüssliche Kekspause. Wenn draußen die ersten Schneeflocken fallen, die Weihnachtsmusik im Radio schon rauf und runter läuft und der Kamin leise knistert, dürfen wir uns ohne schlechtes Gewissen auch einfach mal auf Sofa fläzen. Da darf ein süßer, buttriger Cookie natürlich nicht fehlen! 

So wird die Cookie Party ein voller Erfolg

Was wäre die Weihnachtszeit ohne diese süßen, buttrigen Knusperteilchen, die wie eine kleine Portion Glück, Kindheit und Geborgenheit schmecken? So gerne wir unsere hauseigenen Plätzchen selbst essen, sie zu verschenken kann mindestens genauso viel Freude bereiten. Der Spaß an den Cookies besteht nämlich nicht nur darin, sie zu essen, sondern er beginnt schon beim Backen selbst. Damit das auch nach der dritten Plätzchensorte noch der Fall ist, laden wir uns ein paar helfende Hände ein und veranstalten eine lustige Cookie Party mit unseren Freunden.

Wie genau du deine eigene Cookie Party planst und mit vereinten Kräften einen Haufen leckere Weihnachtsplätzchen backst, erfährst du hier. Von der Einkaufsliste der Cookie-Party, über die Vorbereitungen, bis hin zum Gestalten der Keksdose. Mit diesen Tipps und Tricks kann nichts mehr schief gehen.

Die Einkaufsliste: das A & O der Party Planung

Natürlich musst du dir Gedanken machen, in welchem Rahmen die Cookie-Party stattfinden soll. Wie viele Personen haben in deiner Küche platz, ohne, dass es ungemütlich wird? Wenn du deine Gästeliste erstellt hast, müssen die Einladungen zeitig rausgeschickt werden, denn wir selbst wissen nur zu gut, wie ausgebucht man um die Weihnachtszeit ist. Wenn nun klar ist, wie viele von deinen Freunden kommen werden, geht es mit den Vorbereitungen der Cookie Party weiter.

Am besten suchst du dir zunächst die Plätzchenrezepte aus, die du mit deinen Freunden backen möchtest. Es sollte mehr als nur eine Sorte sein, damit man am Ende des Tages eine Keksbox mit vielfältigen Plätzchenvariationen hat. Eine Einkaufsliste hilft, den Überblick zu bewahren und nichts zu vergessen. Die Basics für einen klassischen Butterplätzchenteig dürfen auf keinen Fall fehlen:

  • Butter
  • Zucker
  • Mehl
  • Eier
  • Prise Salz

Für etwas ausgefallenere Plätzchenrezepte wie z.B. Pfefferkörner, Nussmakronen, Mandelkipferl, Engelsaugen oder Spekulatius, benötigst du noch weitere Zutaten und Gewürze. Denke auch an Zuckerschrift, Streusel oder Perlen, um die Kekse nach dem Backen noch zu dekorieren. Gehackte Nüsse oder Schokolade sind weitere Alternativen. Wer es etwas bunter und ausgefallener mag, sollte unbedingt diese Schneemann Cookies ausprobieren:

Rezept für leckere Schneemann Cookies

Du benötigst

Für den Teig: 250 g Mehl, 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, 50 g gemahlene Mandeln ohne Haut, 125 g Butter

Für die Verzierung:  2 Eier, 1 EL Milch, 2 TL Zitronensaft, 500 g Puderzucker, 8 Marshmallows, bunte Schokolinsen, Zuckerschrift

Und so geht’s

  1. Alle Zutaten für den Teig mit einem Knethaken vermengen und für eine gute halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Danach acht gleich große Kügelchen formen und anschließend auf 1 cm platt drücken.
  3. Nun zwei Eier trennen und die Eigelbe mit 1 El Milch und Milch verquirlen.
  4. Die Cookies mit dem Eigelb bestreichen und bei 175 Grad Umluft für ca. 15 min backen. Anschließend vorsichtig vom Blech nehmen und abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit wird schon einmal der “Schnee” vorbereitet. Das Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.
  6. Die abgekühlten Cookies nun großzügig mit der Zuckergussmasse bestreichen. Jeweils einen Marshmallow an den Rand setzen und mit Süßigkeiten in einen Schneemann verwandeln. Schokolinsen bieten sich als Knöpfe an, orangefarbene Jelly Beans als Nase und Salzstangen als Besenstiel. Die Feinheiten werden dann mit Zuckerschrift vollendet.
  7. Nach dem Verzieren noch eine gute Stunde warten bis alles fest geworden ist; danach können die Prachtstücke verpackt werden.

Getränke für die Cookie Party

Für das Essen ist auf einer Cookie Party natürlich automatisch gesorgt, doch im Idealfall bietest du deinen Gästen auch ein weihnachtliches Getränk an, um sie so richtig in festliche Stimmung zu bringen. Glühwein bietet sich da natürlich perfekt an, doch wie wäre es mit einem kleinen Twist? Überrasche deine Freunde doch mit einem leckeren, weißen Vanille-Glühwein.

Du benötigst

  • 1 Liter Weißwein
  • 250 ml Orangensaft
  • 1 Apfel
  • 3 Nelken
  • 2 Sternanis
  • 1 Esslöffel Lebkuchengewürz
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Zimt
  • 4 EL Honig

Und so geht’s

  1. Erhitze den Weißwein mit dem Orangensaft.
  2. Gib die Gewürze in einen Teefilter. Apfel entkernen und in Scheiben schneiden.
  3. Apfelstücke und Gewürze zu der Weißweinmischung hinzufügen.
  4. Mark aus der Vanilleschote kratzen und hinzufügen. Honig unterrühren. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  5. Glühwein durch ein Sieb abgießen, in Gläser füllen und mit Vanilleschoten und Sternanis dekorieren.

Serviert in schönen Weihnachts-Bechern schmeckt der Vanille-Glühwein gleich doppelt so lecker!

Deko für deine Cookie Party

Nicht nur eure Kekse werden heute dekoriert und aufgepimpt, sondern die ganze Küche! Denn was wäre eine Party ohne Weihnachtsdeko und ein paar Drinks? Mit festlicher Hängedeko und Tischdeko für Weihnachten oder gold glitzernder Streudeko bringst du deine Gäste in die richtige Stimmung. Eine passende Tischdecke und Weihnachtsservietten dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Weihnachtsdeko >

Dazu noch die Weihnachtsklassiker im Hintergrund laufen lassen und einen Glühwein aufsetzen und die Cookie Party wird ein voller Erfolg. Du solltest auf jeden Fall genügend Utensilien zur Verfügung stellen. Plätzchenausstecher in verschiedenen Formen, Nudelhölzer und Schüsseln sollten mehr als nur einmal vorhanden sein. Ein lustiger Gag wären einheitliche Schürzen für jeden Gast!

Das perfekte DIY Weihnachtsgeschenk: eine Keksdose selbst gestalten

Cookie Party Basteln

Im Idealfall wurden die gebackenen Kekse nicht alle schon während der Cookie Party weggenascht, sodass man noch schöne Boxen zum Verschenken zusammenstellen kann. Solche Keksdosen kann man günstig im Supermarkt kaufen und anschließend selbst gestalten. So einfach ist das perfekte DIY Weihnachtsgeschenk kreiert: Selbst gestaltete Keksdose gefüllt mit selbstgebackenen Keksen.

Bei der Gestaltung der Keksdose sind dir keine Grenzen gesetzt. Mit goldener Streudeko (z.B. Sterne), Bändern und Schleifen in weihnachtlichen Farben, Aufklebern oder Cupcake Steckern können die schlichten Geschenkboxen aufgepeppt werden.

Wer es lieber etwas natürlicher mag, der besorgt sich kleine Schachteln aus Kraftpapier und dekoriert diese mit einzelnen Tannenzweigen, kleinen Tannenzapfen oder getrocknetem Moos. Diese können zusätzlich mit kleinen Weihnachtskugeln bestückt werden. Mit einer Heißklebepistole lässt sich die Deko ganz einfach befestigen. Auch mit kleinen hölzernen Schnitzereien oder getrockneten Orangenscheiben kannst du deine Keksdose selbst gestalten.

  • Cookie Party Weihnachtstüten

Je nach Bedarf können die Kekse einzeln oder zusammen in einer größeren Muffinbox verpackt werden. Auch festliche Weihnachts Geschenktüten kommen gut an!

Größere Cookies könntest du einfach in dieser coolen DIY Keksdose verschenken:

Wenn die Weihnachtsplätzchen verpackt, die Keksdose dekoriert und das Kärtchen geschrieben ist, ist das DIY Weihnachtsgeschenk bereit zum Verschenken. Für den Transport kommt die Box noch in süße Weihnachtstüten.

Dank einer gelungenen Cookie Party hast du nicht nur ein total persönliches DIY Weihnachtsgeschenk, sondern auch ein tolles gemeinsames Plätzchenbacken mit den Freunden erlebt. Die Weihnachtszeit lässt nicht mehr lange auf sich warten, also sagen wir: Auf die Plätzchen, fertig, los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.