Cupcake Rezept Ideen
30. Mai 2018
Kommentarekeine Kommentare

Ein Cupcakes-Rezept kommt selten allein – unsere leckersten Rezeptideen!

Du suchst nach passenden Rezepten für deine nächste Feier? Cupcakes sind schon lange mehr als nur ein Trend! Süß, fruchtig und frech. Finde das perfekte Rezept und verzaubere deine Gäste!

A cupcake a day…

…hält vielleicht nicht unbedingt den Doktor fern, aber sie machen verdammt glücklich! Wieder ein Tag an dem wir auf der Couch sitzen und uns bei „2 Broke Girls“ das Wasser im Mund zusammenläuft.

Natürlich den Schauspielerinnen Max und Caroline geschuldet, allen voran aber ihrer Fähigkeit, umwerfende Cupcakes herzustellen. Sie backen die Perfektion des Süßen und jedes Mal wieder nehmen wir uns vor, gleiches zu tun.


Jetzt hast du die Chance! Eine Feier steht demnächst an und du kannst deine Gäste mit unglaublich leckeren Cupcakes überraschen. Sie sind so vielfältig wie die Events und derer Gästen selbst! Wir möchten dir für deine Feier das passende Cupcakes-Rezept zeigen!

Nicht zu vergessen natürlich, die entscheidenden Toppings und das richtige Zubehör, um sie gebührend in Szene zu setzen. Aus unseren Rezepten, kannst du immer zwölf Cupcakes zaubern. Da bekommt “Home sweet Home” eine ganz neue Bedeutung…hmm, lecker!

Schokoladige Schaumkuss-Cupcakes

Unser süßer Begleiter, die Schokolade. Wer liebt sie nicht? Diese Cupcakes sind ein absoluter Allrounder und passen zu jedem Event. Als Zubehör eignet sich für diese königlich süßen Zipfelträger jede Menge. Wie wäre es denn mit Schaumkuss-Cupcakes zum Kindergeburtstag?

Zutaten Teig: 160g Mehl, 150g weiche Butter, 150g Zucker, 30g Kakao, 2 Eier, 100g Schokodrops, ½ TL Backpulver, ¼ TL Natron, Prise Salz, Vanilleextrakt, Milch

Zutaten Topping: 200g Puderzucker, 3 Eiweiß, ½ TL Backpulver, Prise Salz, 300g Zartbitterkuvertüre, 10g Kokosfett (Palmin)

Zubereitung:

  1. Teig: Zucker, weiche Butter, Salz und Vanilleextrakt cremig rühren. Die Eier unterrühren. Schokodrops mit den trockenen Zutaten und etwas Milch vermischen. Ofen vorheizen.Muffinförmchen füllen und bei 175° Oberunterhitze backen. Nach 20 Minuten kannst du sie entnehmen und abkühlen lassen.
  2. Topping: Puderzucker, Eiweiß und Salz in eine hitzebeständige Schüssel geben, in einem Wasserbad erhitzen und mit dem Schneebesen rühren.Anschließend für 5 Minuten das Backpulver unterrühren. Danach musst du die Masse unbedingt steif rühren!
  3. Nutze nun einen Spritzbeutel und setze auf die Cakes eine schöne Haube. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen!
  4. Jetzt die flüssige Zartbitterkuvertüre in ein großes Glas füllen und alle Cupcakes kopfüber eintauchen. Danach wieder ab damit in den Kühlschrank!

Natürlich solltest du die gelungenen Cupcakes noch ansprechend anrichten. Folgende Dekoration eignet sich dafür hervorragend:

zur Tortendeko >

Cupcakes-Rezept der fruchtigen Art: Erdbeer-Cupcakes

Cupcake Ständer

Bei sommerlich schönem Wetter freuen wir uns doch immer über etwas Frisches. Da gibt es wohl kaum eine bessere Kombination für deine Gäste, als unsere fruchtig-süßen Cupcakes. Diese eignen sich besonders für Gartenpartys in der Sonne oder maritime Picknick-Ausflüge an den See.

Zutaten Teig: 220g Mehl, 120g weiche Butter, 200g Zucker, 1 Ei, 2 Eiweiße, 1 TL Vanilleextrakt, ½ TL Backpulver, ½ TL Natron, ¼ TL Salz, 120ml Buttermilch

Zutaten Füllung: 8 Erdbeeren, 1 TL Zucker, 1 EL Vanille Likör

Zutaten Frosting: 230g weiche Butter, 240ml Erdbeerpüree (aus circa 20 Erdbeeren), ½ TL Vanille Extrakt, 350g Puderzucker und natürlich Erdbeeren (zur Dekoration)

Zubereitung:

  1. Teig: Erstelle die Mehlmischung aus Mehl, Backpulver, Salz und Natron.
  2. Du nimmst nun eine große Schüssel und schlägst die Butter mit dem Zucker auf. Dann rührst du das Ei unter. Anschließend werden die Eiweiße einzeln eingerührt. Nachdem du das Vanille-Extrakt dazu gegeben hast, verrühre abwechselnd die Mehlmischung und die Buttermilch.
  3. Jetzt kannst du die fertige Masse in die Papierförmchen füllen und für circa 20 Minuten bei 175° im vorgeheizten Ofen backen. Wenn sie fertig gebacken sind, nimm sie heraus und lass sie abkühlen.
  4. Füllung: Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und zusammen mit Zucker und Vanillelikör vermischen und stehen lassen.
  5. Frosting: Erdbeeren pürieren und im Topf bei mittlerer Hitze für 10 Minuten ziehen lassen. Dabei ständig rühren. Dann abkühlen lassen. Die Butter in der Schüssel aufschlagen lassen. Erst 120 g Puderzucker, danach Erbeerpüree und Vanilleextrakt einrühren. Anschließend den restlichen Puderzucker hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  6. Am Ende kleine Löcher von oben in die Cupcakes schneiden und ein Häufchen der Füllung in die entstandene Öffnung hineingeben. Danach mit einem Spritzbeutel um die Füllung herum einen kleinen Berg spritzen. Mit einer kleinen Erdbeere garnieren – et voíla!

Wer seine fruchtigen Cupcakes noch passend anrichten will, kann sich von diesen Dekoideen inspirieren lassen:

cupcake förmchen blaue welle
cupcake ananas spieße
cupcake strandparty

Unser Cupcakes-Rezept für Veganer: Rotkäppchen-Cupcakes

Wir machen nicht zu viele Versprechungen, wenn wir sagen: Hier findet jeder, was er sucht! Und das Beste ist, wenn es auch noch richtig gut schmeckt. Mit unseren leckeren, veganen Cupcakes ist an jeden Partygast gedacht. Und um sie richtig in Szene zu setzen, könnt ihr auch diese Cupcakes entsprechend dekorieren.

Zutaten Teig: 350g Mehl, 350ml Wasser, 300g Zucker, 100ml Öl, 1 Pck. Backpulver, Prise Salz, 30g Kakaopulver, ½ Glas Schattenmorellen

Zutaten Topping: 600g Puderzucker, 120g Alsan (vegane Magarine), 1 TL Agar-Agar (veganes Geliermittel), 150g veganer Joghurt, Kirschsaft der Schattenmorellen

Zubereitung:

  1. Teig: Verrühre Mehl, Zucker, Backpulver und eine Prise Salz und rühre danach Wasser und Öl unter die Masse. Wenn ein glatter Teig entsteht, dann halbiere ihn. In die eine Hälfte gib nun Kakaopulver. Dann lasse erst den hellen Teig in die Förmchen ein und anschließend den dunklen Teig darauf. Nun kannst du drei Kirschen in jedes Förmchen drücken.
  2. Die Cakes sollten im vorgeheizten Backofen bei circa 180 Grad für maximal eine halbe Stunde backen. Danach gut auskühlen lassen!
  3. Topping: Du kannst jetzt den Puderzucker mit dem Alsan mixen und dann den Joghurt unterrühren. Stelle die Masse anschließend in den Kühlschrank.
  4. Nutze einen Spritzbeutel, um das Topping schön geformt auf die Cakes zu bekommen. Zur Verzierung kannst du kurz den abgetropften Kirschsaft (circa 200ml) mit dem Agar-Agar aufkochen lassen. Danach abwarten bis es etwas abgekühlt ist und dann die Haube mit dem Kirsch-Guss verzieren. Lecker!

Damit auch die veganen Cupcakes schön angerichtet werden, empfiehlt es sich, auch hier auf passende Cupcake-Dekoration zurückzugreifen. Wir haben folgende Dekoaccessoires für dich herausgesucht – lass dich inspirieren:

Cupcake
Cupcake Stecker
Cupcake Spieße

Cupcakes für die Hochzeit: Himbeer-Cupcakes

Auch für eines der schönsten Events, die ein Mensch im Laufe seines Lebens feiert, haben wir das passende Zubehör. Elegant, Zauberhaft und vor allem ganz besonders sollte es sein. So wie unsere Himbeer-Cupcakes!

Mit sehr viel Liebe zum Detail findet hier auch das Brautpaar die passende Dekoration für unsere süßen Cupcakes. Bei diesem Hingucker auf dem Buffett, müssen deine Gäste einfach zugreifen. Hauptzutat: ganz viel Liebe!

Zutaten Teig:

  • 175g Mehl
  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100g Naturjoghurt
  • 100ml Pflanzenöl
  • 1 TL Backpulver

Zutaten Frosting:

  • 100g Himbeeren
  • 350g Puderzucker
  • 60g weiche Butter
  • 60g Frischkäse

Zubereitung:

  1. Teig: Rühre die Eier zusammen mit dem Zucker und Vanillezucke so lange, bis es cremig wird. Anschließend rührst du Öl und Joghurt unter. Das Mehl und das Backpulver fügst du danach hinzu.
  2. Nun lässt du den Teig im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad Umluft backen. Danach unbedingt die Cakes auskühlen lassen!
  3. Frosting: Butter und Frischkäse verrühren und dabei portionsweise Puderzucker hinzufügen. Dann streichst du die Hälfte der Himbeeren durch ein Sieb, damit keine Kerne zurückbleiben. Für die kräftige Farbe Rosa, kannst du noch etwas Lebensmittelfarbe untermischen. Ab in den Kühlschrank!
  4. Wenn auch das Frosting ausgekühlt ist, kann es mit einem Spritzbeutel auf die Cakes gebracht werden. Es bietet sich eine Sterntülle an, damit eine schön geformte Haube entsteht. Fertig sind die feinen Hochzeits-Cupcakes!

Gerade bei einer Hochzeit ist die Dekoration besonders wichtig. Die Dekoration der Cupcakes sollte deshalb auf die restliche Deko angepasst sein, damit das Motto oder Farbkonzept der Hochzeit getroffen wird. Je nach Stil der Hochzeit, können sich folgende Artikel eignen:

cupcake stecker amor
cupcake stecker
cupcakeförmchen mit ornament

Das Cupcakes mehr als nur ein Trend sind, haben diese Rezepte allemal bewiesen. Ob großes Event oder Picknick am Wasser: dieser kleine Süßling, verzaubert uns jedes mal aufs Neue. Also, worauf wartest du? Zaubere kleine, süße Cupcakes und überrasche deine Liebsten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.