8. Oktober 2021
Kommentarekeine Kommentare

Dia de los Muertos Party – so feierst du den Tag der Toten

Warum nicht nach Halloween nochmal nachlegen und eine Dia de los Muertos Party feiern? Auch als Halloween Motto ist der Tag der Toten super beliebt, denn hier liegt der Fokus auf Schminke und Make Up. Doch was steckt eigentlich hinter diesem Tag? Wir erzählen dir, was es mit dem Tag der Toten auf sich hat und zeigen dir, wie du eine rauschende Dia de los Muertos Party planen kannst und worauf du achten solltest.

Was ist der Dia de los Muertos?

Der Dia de los Muertos, zu deutsch Tag der Toten, zählt bei den Mexikanern zu den wichtigsten Feiertagen und ist ein Fest zum Gedenken an die Verstorbenen. Mit Beginn am Vorabend von Allerheiligen am 31. Oktober gehen die Feierlichkeiten zwei Tage bis zum Allerseelen am 2. November. Wie der Name schon sagt stehen am Tag der Toten die Verstorbenen im Mittelpunkt der Feiertage. Nach dem Volksglauben der Mexikaner kehren in dieser Zeit nämlich die Seelen der verstorbenen Menschen zurück zu ihren Familien. Dies soll natürlich gebührend gefeiert werden, sodass große Feste mit Musik, Tanz, Alkohol und Essen an der Tagesordnung stehen. Je beliebter der Verstorbene, desto größer die Feierei. Im Fokus soll hier nicht die Trauer über den Tod stehen, sondern die Ehrung. Mit dieser Tradition lehrt das Familienfest in Mexiko schon jedem Kind von Beginn an die Vergänglichkeit des Lebens

La Catrina als Symbol für den Dia de los Muertos

La Catrina ist eine elegant gekleidete Skelett Dame, die eine Erfindung der mexikanischen Künstlers José Guadalupe Posada ist. Da sie zum Symbol des Tages der Toten geworden ist, verkleiden sich viele Frauen zu den Feierlichkeiten als La Catrina. Besonders charakteristisch sind dabei ein großer Hut und pompöse Kleider.

In der Übersetzung bedeutet „La Catrina“ so viel wie „die Wohlhabende“ oder „die Reiche“ und war ursprünglich als Parodie der oberen sozialen Schicht gedacht. Noch heute ist der Begriff „Catrina“ im Spanischen der Ausdruck für eine reiche Person im sarkastischen und abwertenden Sinne.

Welche Deko passt zur Dia de los Muertos Party?

Am Dia de los Muertos darf es nicht nur, sondern sollte es bunt sein. Farbenfrohe Blumen Deko und Kerzen spielen für diese Feierlichkeiten eine große Rolle und sollten beim Dekorieren auf keinen Fall vergessen werden. Schädel, Skelett Figuren, Illustrationen und bunte Malereien sind dabei besonders charakteristisch.

Auch die bunt geschmückten Altäre sind sehr typisch. Diese kannst du also super in deine Deko integrieren und damit Kommoden, Regale oder auch Treppenstufen schmücken.

Ansonsten kann bunt geschmückt werden, was das Zeug hält. Ob Girlanden, Luftballons, Hängedeko, oder Streudeko für die Tische – hauptsache es ist bunt und stimmungsvoll und gibt dir das Gefühl, einen Abend in Mexiko zu sein.    

Zur Dia de los Muertos Deko

Wie verkleidet man sich auf einer Dia de los Muertos Party?

Am wichtigsten für deinen Dia de los Muertos Look ist natürlich das Make Up, schließlich ist der Schädel bzw. der La Catrina Look das charakteristischste am Tag der Toten Styling. Also, ran an die Schminke und los geht die Verwandlung in einen mystischen aber fabelhaften Schädel Look. Mit einigen Tipps und Tricks gelingt dir das ganz bestimmt und du kannst auf der Dia de los Muertos Party bereits mit deinem Gesicht punkten.

  1. Weißes Make-Up bzw. Schminke auftragen.
  2. Die Augen mit schwarzem Kajal umranden und Kreise darum ziehen. Diese mit schwarz oder bunt ausmalen.
  3. Die Nasenspitze mit schwarzem Eyeliner bemalen.
  4. Die Mundwinkel mit schwarzen Strichen optisch verlängern und die Lippen mit senkrechten, kleinen Strichen versehen, 
  5. Den Rest des Gesichts mit kreativen Schnörkeln, Blumen und Mustern verzieren. Auch Spinnennetze sind sehr beliebt.
  6. Gesicht mit Strasssteinen bekleben.
  7. Wimpern tuschen oder für mehr Ausdruck künstliche Wimpern aufkleben.
  8. Tipp: Mit Fixing-Spray oder transparentem Puder hält das Make-Up länger.

Um deinen Look zu vervollständigen, solltest du natürlich dein Make Up mit einem Kostüm kombinieren. Für diejenigen, die keine Schmink Fans sind, eignet sich auch nur ein Kostüm ohne Make Up. Auch so seid ihr dem Motto getreu gut vorbereitet und könnt der Dia de los Muertos Party so richtig einheizen. Dabei könnt ihr typische Skelett Kostüme wählen, oder aber auch schicke Anzüge und Kleider.

Zu den Tag der Toten Kostümen

Welche Snacks eignen sich für eine Dia de los Muertos Party?

Natürlich sind bei den bunten Feierlichkeiten auch Speisen und Getränke mehr als gefragt, denn gerade bei den Mexikanern haben sie am Tag der Toten einen besonderen Stellenwert. Es werden nämlich insbesondere Speisen und Getränke angeboten, die die Verstorbenen früher gerne zu sich genommen haben. Also überleg dir für deine Dia de los Muertos Party tolle Rezepte, schließlich wollen deine feierwütigen Gäste auch alle ausreichend gestärkt sein. Hierbei könntest du zum Beispiel auf mexikanische Spezialitäten und Rezepte zurückgreifen. 

Als Anregung sind hier ein paar Gerichte, die sich besonders gut als Snacks auf einem Buffet machen:

  • Mini Burritos
  • Nachos mit Guacamole 
  • Mexikanisches Totenbrot (Pan de Muerto)
  • Zucker-Totenköpfe und Marzipansärge
  • Mini Tortillas mit verschiedenen Toppings
  • Mexikanischer Schichtsalat in Gläschen mit Guacamole, Salsa, Hackfleisch und Nachos
  • Quesedillas
  • Kuchen/Cupcakes mit Totenschädel Deko

Ideen für die Getränkebar:

  • Tequila oder Mezcal
  • Cerveza (Helles Bier)
  • Pulque, Nationalgetränk Mexikos (Fermentierter Saft aus Agaven)
  • Verschiedene Fruchtsäfte (Schließlich soll alles farbenfroh sein!)

Was du unbedingt über den Dia de los Muertos wissen solltest

Um mit deiner Dia de los Muertos Party so richtig zu punkten, solltest du dich im Voraus natürlich ausreichend über Bräuche und Traditionen informieren. Dies ist selbstverständlich auch als Gast hilfreich. Auch wenn das Wissen für die Party kein Muss ist, wirst du sehen, dass viele Fakten wirklich interessant sind und dir auch bei der Vorbereitung auf die Dia de los Muertos Party helfen können.

  • Ofrendas: Aufbau von reich geschmückten Totenaltären inklusive Fotos der Verstorbenen und Gaben für die Rückkehr in die Welt der Lebenden
  • Straßen und Häuser werden geschmückt: Skelett Figuren aus Pappe, Totenschädel aus Zuckerguss oder Ähnlichem, Kerzen und Blumen
  • Vorbereitungen und Dekorationen starten bereits Mitte Oktober: Ahnen sollen den Weg aus dem Totenreich in die Welt der Lebenden finden.
  • Zum Abschluss des Festes versammeln sich Familien am 2. November abends auf den Friedhöfen, um gemeinsam zu feiern und Geschenke zu bringen.

Mit dem Wissen und allen Tipps und Tricks, wie du eine Dia de los Muertos Party organisieren kannst, sollte bei den Vorbereitungen nichts mehr schief gehen. Und solange farbenprächtige Blumen und Skelett Deko deine Party schmückt, wird die Location zum echten Hingucker. Also lass ein wenig Mexiko bei dir zu Hause einkehren und feiere gemeinsam mit deinen Freunden den Tag der Toten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.