Kinderdisco
3. Dezember 2021
Kommentarekeine Kommentare

Kinderdisco planen: Feiern wie die Großen

Es kommt die Zeit, da wollen die Kleinen statt einer Prinzessinnen- oder Piratenparty zum Geburtstag lieber tanzen und Party machen wie die Großen. Hier bietet sich die altbewährte Kinderdisco an. Wir haben daher einige Ideen für dich zusammengestellt, wie du ganz einfach eine unvergessliche Kinderdisco veranstalten kannst und verraten dir alle Tipps und Tricks.

Wie plant man eine Kinderdisco?

Bei der Planung einer Mottoparty sollte an erster Stelle das Interesse der Kids stehen. Viele Kinder und Jugendliche lieben Musik und das Tanzen. Wenn es deinem Sprössling genau so geht, freut er sich sicher riesig über eine Kinderdisco zum Geburtstag.

Vielen Eltern stellt sich nun die wichtige Frage: Wie organisiere und gestalte ich eigentlich eine Disco-Mottoparty? Keine Sorge, Hilfe naht. Denn mit einigen Ideen und Anregungen gelingt dir ganz schnell eine coole Kinderdisco. Natürlich kann die ganze Party immer individuell gestaltet werden.

So haben Teenager beispielsweise ihre ganz eigenen Musikidole und Stars, die von ihnen angehimmelt werden. Der Musikgeschmack sollte daher bei der Planung einer Discoparty auf jeden Fall berücksichtigt werden. Du findest unten dennoch eine Playlist, die zum Abtanzen einlädt und bei jeder Kinderdisco gut ankommt.

Kinderdisco Partybanner

Außerdem sollten Punkte wie Essen und Getränke bedacht werden, am besten unkompliziert und einfach zuzubereiten, und Spiele für die Kids mit eingebunden werden.

Wie verwandelt man den Partyraum zum Dancefloor?

Natürlich sollte zuerst die Frage geklärt werden, wo gefeiert werden soll. Das heimische Wohnzimmer kann zur Disco umgestaltet werden, aber am besten eignet sich ein großer Raum wie der Keller oder die Garage, wo nichts kaputtgehen kann. Platz ist bei einer Kinderdisco sicherlich das Wichtigste. Wer keinerlei Möglichkeiten hat, kann eventuell auch einen Raum mieten oder mal im Jugendzentrum etc. nachfragen.

Hast du dich dann für einen Raum entschieden, ist dieser mit nur wenigen Handgriffen schnell in eine coole Disco verwandelt. Hier darf dann natürlich die stilechte Discokugel und das passende Licht nicht fehlen.

Wie wäre es als Highlight mit einem echten Türsteher zu Beginn der Party? Der kann dann anschließend auch als DJ fungieren, denn ein DJ sollte auf keinen Fall fehlen. Wenn Papa nicht kann, fragt doch einfach mal im Bekanntenkreis nach. Ein professioneller DJ geht natürlich auch, ist aber ziemlich teuer.

Bevor die Kinderdisco dann aber beginnen kann, müssen noch Einladungskarten an die Partyhasen verschickt werden.

Kinderdisco Einladung inkl. Text und Ideen

Kommen wir zu den Einladungen zur Kinderdisco. Entweder du bastelst sie selber oder aber du kaufst sie fertig bzw. bestellst sie online. Hier einige Inspirationen:

DIY Discokugel-Einladung

Einen Kreis aus Pappe ausschneiden und mit Hologrammfolie bekleben. Du könntest auch eine alte CD in kleine Stücke schneiden oder Mosaiksteine nehmen und den Pappkreis damit bekleben. Fertig ist die Discokugel-Einladung, auf der hinten dann Platz für den Einladungstext ist.

VIPs only – Coole VIP-Ticket Einladung

Auf diesem Kindergeburtstag sind natürlich nur VIPs erwünscht, daher sollten die kleinen Gäste nicht vergessen, ihre coole Einladung, die als VIP-Ticket oder Backstage-Pass gestaltet ist, beim Einlass vorzuzeigen.

Schillernde CD-Einladung

CDs mit der Lieblingsmusik des Partygastgebers brennen und die Hülle mit Hologrammfolie bekleben oder mit Bildern passend zum Motto. Der Einladungstext wird in das Inhaltsverzeichnis geschrieben.

Beispiel Einladungstext

Hi…

Am … (Datum) um … (Uhrzeit) startet meine endkrasse Kinderdisco in der abgefahrenen neuen IN-Diskothek … (Adresse).
Lass uns doch zusammen abfeiern und chillen bis Open End. Style dich gerne ordentlich auf und zieh ein cooles Disco-Outfit an.
Falls du nicht kommen kannst, klingel unter … (Telefonnumer) bis… (Datum) durch, damit ich Bescheid weiß.
Ansonsten bin ich schon voll aufgeregt und freue mich auf Dich.

Bye, Dein/e …

Kinderdisco Wimpelkette

Wie dekoriert man eine Kinderdisco?

Die Dekoration zur Disco-Mottoparty sollte am besten bunt ausfallen. Coole Partystimmung kommt mit passender Disco Fever-Partydeko auf, zum Beispiel:

  • Buntes Disco Partygeschirr
  • Partytime Streudeko zum Verzieren von Tischen und Co.
  • 70er Jahre Raumdeko, z.B.  Dancefloor-Wimpelkette oder Discoparty-Banner
  • Retro-Geburtstagstischdecke

Weiterhin dürfen natürlich bunte Luftschlangen, Girlanden und Luftballons nicht fehlen. Auch Fan-Poster der Lieblingsstars oder Gruppen kommen gut an den Wänden zur Geltung. Die obligatorische Discokugel (auch im Mini-Format als Hängedeko) sollte natürlich nicht fehlen.

Disco Fever Deko >

DIY Discokugel

Wer keine kaufen möchte, kann sie sich auch schnell selber basteln. Dafür einen runden Luftballon mit Pappmache bekleben und gut trocknen lassen. Oben die Schnur zum Festmachen nicht vergessen. Wenn alles schön hart ist, kann die Pappmache-Kugel nach Wunsch zum Beispiel mit CD Schnipseln verziert werden. Das Ganze funktioniert auch ganz einfach mit einer Styroporkugel aus dem Bastelladen!

Spot on: So zauberst du das richtige Ambiente

Besonders bei einer Disco-Party für Teenager ist es passend, den Partyraum schön abzudunkeln. Vielleicht könnt ihr die Party ja sogar abends feiern und eine Übernachtungsparty daraus machen.

Kinderdisco Deko

Tagsüber kannst du die Fenster mit dunklem Stoff abhängen oder du beklebst sie mit schwarzen Mülltüten, damit es schön dunkel ist. Dann kommen nämlich die Neonröhren (falls vorhanden) und bunten Spots erst richtig zur Geltung. Mittlerweile gibt es auch Disco-Glühbirnen zu kaufen, die ganz schnell und einfach in eine normale Glühbirnenfassung gedreht werden und ein tolles Discolicht versprühen.

Bunte Spots, Nebelmaschine, Trockeneis, je nach Lust und Laune, dürfen bei der Kinderdisco natürlich auch zum Einsatz kommen. Insbesondere Neon-Farben machen sich sehr gut.

Neon Farben als Deko Highlight

Den Neon-Trend kennen die meisten aus den 80er Jahren, doch auch heutzutage ist Deko in Neonfarben noch total angesagt. Ideal für eine Kinderdisco sind:

Was eignet sich als Stärkung für die Kinder?

Als Discoparty-Essen bietet sich jegliche Art von Fingerfood wie Pizza, Pommes oder Sandwiches an. Kleine Snacks wie Popcorn, Chips, Salzstangen und Co. sollten ebenfalls bereitstehen. Am besten servierst du sie getreu dem Motto mit passender Tischdeko wie Disco Partygeschirr.

Kinderdisco Geburtstagskuchen

Der Geburtstagskuchen oder die Lieblingsmuffins können passend zum Motto aufgepeppt werden: Mit groovy Neon-Tortenkerzen. Oder du backst einen Kuchen mit coolen Neon-Elementen.

Coole Drinks: Alkoholfreie Cocktails

Eine „Virgin-Cocktailbar“ (Cocktails ohne Alkohol) kommt bei den Kids bestimmt gut an. Hier ein paar fruchtige Ideen für jeden Geschmack:

Erfrischender Sommercocktail

Du benötigst

  • 2 cl Limettensirup
  • 8 cl Kirschnektar
  • kaltes Ginger Ale
  • Eiswürfel

Und so geht’s

1Limettensirup und Kirschnektar in ein Glas füllen und Eiswürfel dazu geben. Mit dem Löffel vermischen.
2Das Glas mit kaltem Ginger Ale auffüllen.
3Drink mit Zitronenscheibe und Cocktailkirsche garnieren.

Exotischer Fruchtcocktail

Du benötigst

  • 1/2 Bio-Limette
  • 2 cl Waldmeistersirup
  • 4 cl Birnensaft
  • 4 cl Ananassaft
  • gestoßenes Eis

Und so geht’s

1Limette heiß waschen, trockenreiben und vierteln. Mit dem Waldmeistersirup ins Glas geben und mit einem Stößel zerquetschen.
2Das Glas bis kurz unter den Rand mit gestoßenem Eis auffüllen.
3Birnensaft und Ananassaft darüber gießen. Trinkhalm dazugeben.

Groovy Kostüme für die Kinderdisco

Für die Kleinen gibt es mittlerweile tolle und funkelnde Pailletten Kostüme, mit denen sie sich auf der Tanzfläche richtig wohlfühlen werden. Besonders kleine Dancing Queens kommen dabei auf ihre Kosten:

Disco Kinderkostüme >

Accessoires und Zubehör

Luftgitarre für die Kinderdisco

Bunte Handtaschen, Ketten, Ringe, Hüte, Tücher usw. sind ideale Disco-Accessoires. Jungen können sich auch mit Hut, Hemd und Krawatte in Schale werfen.

Richtig viel Spaß haben die Kids sicherlich auch mit einer aufblasbaren Luftgitarre, die dann auch bei den verschiedenen Partyspielen mit eingebunden werden darf.

Glowsticks und Armbänder, die im Dunkeln leuchten, machen nicht nur Kids großen Spaß. Eine coole Glow-Brille in Neongrün kommt auch super an.

Coole Mukke – 10 Lieder zum Abtanzen

Hier unsere 10 TOP Kinderdisco Songs zum Mitsingen und Tanzen. Natürlich ist Musik Geschmackssache und besonders ältere Kinder wollen eher ihre Lieblingsmusik hören. Das sollte im Vorfeld geklärt werden. Musikwünsche der Gäste sind natürlich auch der Hit.

1.    Pink – Get This Party Started
2.    Laserkraft 3D – Nein, Mann!
3.    Reel 2 Real – I Like To Move It
4.    Die Atzen – Das Geht Ab (Wir Feiern Die Ganze Nacht)
5.    Tim Toupet – So ein schöner Tag (Fliegerlied)
6.    Markus Becker – Hörst du die Regenwürmer husten?
7.    Markus Becker – Das Rote Pferd
8.    Olaf Henning – Cowboy und Indianer (komm hol das Lasso raus)
9.    DJ Ötzi – Känguru Dance
10.   Volker Rosin – Ich hab ne Tante in Marokko

Welche Spiele eignen sich für eine Kinderdisco?

Tanzspiele und Spiele rund um das Motto machen besonders jüngeren Kindern viel Spaß und sollten daher bei keiner Kinderdisco fehlen.

Verrückter Ballon -Tanz

Jedes Kind bekommt einen aufgeblasenen Luftballon und ein Stück Schnur. Der Luftballon wird nun unten ans Bein gebunden. Dann beginnt die Musik und alle fangen an zu tanzen. Gleichzeitig wird versucht, die Luftballons der anderen Kids zu zertreten. Derjenige, der als letzter den Luftballon übrig hat, gewinnt.

Zeitung-Tanz: Ein Klassiker

Jeder bekommt eine Zeitung und muss sich darauf stellen. Nun startet die Musik und die Kids fangen an, auf der Zeitung zu tanzen. Sie dürfen allerdings nicht den Boden berühren, sonst sind sie „verbrannt“. Dann stoppt die Musik und die Zeitung wird einmal in der Mitte gefaltet und es geht weiter. Anfangs ist es noch ganz einfach, aber es wird immer schwerer. Sieger ist, wer am Ende noch auf der Zeitung steht, ohne den Boden berührt zu haben.

Discokugel-Pinata

Nicht nur beim Tanzen kann man sich ordentlich auspowern, auch mit einer coolen Pinata! Passend zum Motto nimmst du am besten eine Discokugel-Pinata, auf die die Kids so richtig eindreschen können. So eine Pinata kann man übrigens sehr gut selbst basteln. Dabei kann man diese dann auch individuell gestalten. Natürlich kann auch jede andere knallbunte Pinata verwendet werden.

Discokugel Pinata für den Disco Kindergeburtstag
Pinatas >

Wahrheit oder Pflicht

Ein Kultspiel, das viele sicherlich noch aus ihrer Jugendzeit kennen. Die Kids sitzen alle im Kreis. Spieler 1 dreht eine Flasche und auf wen der Flaschenhals zeigt, ist an der Reihe. Nun kann Spieler 2 sich zwischen „Wahrheit“ oder „Pflicht“ entscheiden. Bei Wahrheit stellt Spieler 1 eine Frage (am besten eine peinliche) und bei Pflicht muss Spieler 2 etwas machen (z. B. jemanden küssen, einen Handstand machen ect.) Dann ist Spieler 2 mit Flaschendrehen dran usw.

Kinder feiern Kinderdisco mit Konfetti

Bei dieser Kinderdisco fühlen sich die Kleinen sicher ganz erwachsen und die Party wird noch lange in Erinnerung bleiben. Wir wünschen viel Spaß bei der Planung und Vorbereitung, und dann natürlich beim Abtanzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.