DIY Laternen basteln für Kinder
26. Oktober 2022
Kommentarekeine Kommentare

Laternen basteln – DIY für Kinder

Laternen basteln für Kinder leicht gemacht: Hurra, hurra – der Herbst ist da! Die gemütlichste Zeit des Jahres ist nun endlich angebrochen. Blätter färben sich in wunderschöne, warme Töne, die Tage werden dunkler und die Häuser erstrahlen in gemütlichem Kerzenschein. Besonders auf den St. Martins- Umzug freuen sich die Kleinsten immer sehr. Doch es muss noch schnell eine Laterne her? Wir zeigen dir in unserem Beitrag 3 niedliche Ideen und zeigen dir, wie du ganz einfach süße Laternen für Kinder basteln kannst.

Der Martinstag steht kurz bevor und was darf für den Laternenumzug auf keinen Fall fehlen? Richtig, die St. Martins Laterne natürlich! Diese muss dabei nicht immer fertig gekauft werden. Wie wäre es stattdessen mal mit Laternen basteln?

St. Martins Laternen >

Selbst gebastelt können deine Kinder den Umzug nämlich mit einer einzigartigen Laterne beginnen. Wir zeigen dir, wie das geht! Als Grundgerüst für das Laternen basteln haben wir einen Lampion in verschiedenen Farben und Größen gewählt.

Lampions >

Außerdem benötigst du Heiß- oder Sekundenkleber, eine Schere, einen schwarzen Filzstift und einen Bogen festes Papier oder Bastelkarton. Um mit der Laterne dann auch auf Tour zu gehen braucht ihr nur noch einen passenden Laternenstab und/ oder Lichter.

In diesem Beitrag findest du drei super niedliche und einzigartige Laternen-Ideen zum Nachbasteln:

Wie kann ich eine magische Einhorn Laterne basteln?

Bei dieser fabelhaften DIY Einhorn Laterne sind strahlende Kinderaugen garantiert! Denn nach wie vor erfreuen sich Einhörner an weltweiter Beliebtheit. Und auch bei uns sorgt das süße Trendgeschöpf immer wieder für Entzücken! Kein Wunder, denn so niedlich und flauschig ist kaum ein anderes Lebewesen auf dieser Erde! (Und ja, Einhörner gibt es wirklich!)
Mit wenig Aufwand lässt sich diese Last-Minute Laterne super schnell nachbasteln.

Was du für eine Einhorn Laterne brauchst:

Materialien zum Laternen basteln

Schritt 1 – Das Einhorngesicht

Zuallererst malst du mit einem schwarzen Filzstift ein süßes Einhorngesicht auf das Papier. Wir haben uns für Augen und Nasenlöcher entschieden.

Kleiner Tipp: Wenn du das Papier doppelt legst, musst du nur ein Auge aufmalen und ausschneiden. Das zweite Auge muss dann nur noch ausgemalt werden.

Als nächstes schneidest du dein vorgemaltes Gesicht aus, faltest die Laterne auseinander und klebst Augen und Nasenlöcher mittig auf deine Laterne. Zum Festkleben eignet sich sowohl Heißkleber als auch handelsüblicher Sekundenkleber.

Augen aufkleben beim Laternen basteln

Schritt 2 – Das Hörnchen

Dann schneidest du bei einem Einhorn Haarreif die Bügel mit einer Schere ab und klebst den hübschen Kopfschmuck mit Heiß- oder Sekundenkleber an die obere Öffnung der Laterne.

Laternen basteln mit aufgeklebtem Einhorn

Schritt 3 – Der Regenbogen-Schweif

Als letztes nimmst du die Fransengirlande zur Hand. Daraus lässt sich ein wunderhübscher Regenbogen-Schweif zaubern: Dazu suchst du die passenden Farben aus der Girlande und klebst diese zusammen. Nun lässt sich der Regenbogen-Schweif super mit Heiß- oder Sekundenkleber befestigen. Dann musst du deine Laterne nur noch gut trocknen lassen, bis die Laternen-Tour losgehen kann.

Fransengirlanden >
Laternen basteln letzter Schritt mit Schweif

Und schon ist deine entzückende Einhorn Laterne auch schon fertig und bereit ausgeführt zu werden. Mit einem Laternenstab und Lichtern bringst du die Laterne zum Strahlen. Möge die Magie der Einhörner mit dir sein!

Sei schlau wie ein Fuchs – Wie bastel ich eine Fuchs Laterne?

Nun zeigen wir euch, wie ihr im Handumdrehen eine zuckersüße Fuchs-Laterne zaubern könnt. Wenn ihr euch hierbei für einen kleinen Lampion entscheidet, eignet sich die Laterne auch wunderbar für die ganz Kleinen unter uns.

Mit diesen Materialien kann bei deiner Fuchs Laterne nichts mehr schiefgehen:

Material fuchs Laterne selber basteln

Schritt 1 – Das Fuchs-Gesicht

Zuallererst malst du mit einem Bleistift die Fuchsohren, die Augenpartie und das kleine Näschen auf dickem Papier vor. Mit schwarzem Filzstift werden dann die Augen, Ohren und Nase ausgemalt und ausgeschnitten.

Fuchs Laterne basteln Gesicht zum Aufkleben

Nun faltest du deinen Lampion auseinander und klebst das Gesicht und die Ohren des Fuchses auf den Lampion.

Fuchs Laterne basteln mit Gesicht

Schritt 2 – Die verfuchste Frisur

Um dem Fuchs eine freche Frisur zu verpassen eignet sich eine Perücke hervorragend. Fixiere dazu einfach mit einem kleinen Gummiband eine Strähne in der Perücke und schneide sie ab. Mit Heiß- oder Sekundenkleber kannst du die Strähne nun zwischen den Öhrchen befestigen.

Perücken >
Fuchs Laterne basteln Haare ankleben

Schritt 3 – Für echte Waldbewohner

Als letzten Schritt verzieren wir unseren kleinen Freund mit süßer Blätterdeko. Diese Verzierung ist natürlich freiwillig. Natürlich kannst du sie auch weglassen oder alternativ echte Blätter sammeln und als Verzierung nutzen.

Kleiner Tipp: Damit die Laterne am Ende nicht schief hängt, ist es wichtig, die Blätter gleichmäßig auf dem Fuchs zu verteilen. Alternativ kannst du natürlich auch Blätter aufmalen, ausschneiden und aufkleben.

Fuchs Laterne mit Blättern dekorieren
Gelb/braune Blätter passen perfekt zum Fuchs und dem Herbst.

Und schon ist unsere niedliche Fuchs-Laterne in nur 3 einfachen Schritten fertig. Das ging doch richtig schnell! Wir empfehlen dir, aufgrund der Kunsthaare, einen elektrischen Laternenstab zu verwenden.

No Problama! – Wie bastel ich eine Lama Laterne?

Um eine süße Lama-Laterne zu basteln brauchst du:

Materialien zum Lama Laterne basteln

Schritt 1 – Das Lama Gesicht

Zuerst zeichnen wir mit dem schwarzen Filzstift das Lama Gesicht vor. Dafür brauchen wir zwei Augen, zwei lange Lama-Ohren und die Schnauze. Wenn du dein Papier doppelt legst, brauchst du Ohren und Augen nur einmal malen und kannst es dann ausschneiden. So sehen sie dann auch schön gleichmäßig aus.

Gesicht für Lama Laterne basteln

Als nächstes faltest du den Lampion auseinander und klebst das Lama Gesicht auf. Dazu kannst du Sekundenkleber oder eine Heißklebepistole verwenden. Achte darauf, dass du alles danach erstmal gut trocknen lässt.

Gesicht aufkleben bei Lama Laterne
Jetzt sieht der Lampion schon aus wie ein waschechtes Lama!

Schritt 2 – Lamatastische Frisur

Bei der wuscheligen Frisur haben wir uns ebenfalls für eine Perücke entschieden. Dazu haben wir, wie auch bei der Fuchs-Laterne einfach ein Stück Perücke herausgeschnitten und sie mit Heißkleber (du kannst auch Sekundenkleber verwenden) zwischen den Ohren befestigt.

Haare ankleben bei Lama Laterne
Die zerzauste Lama-Frisur darf natürlich nicht fehlen.

Schritt 3 – Der Lama-Look

Für einen authentischen Lama-Look fehlt jetzt nur noch eins: Bunte Bommeln und Quasten!

Drehe deine Laterne um und klebe mit Heiß- oder Sekundenkleber die bunten Bommel in einem Kreis um die Öffnung des Lampions. Auch süße Quasten oder andere bunte Deko-Elemente passen perfekt zu einer süßen Lama-Laterne.

Lama Laterne verzieren mit bunten Quasten

Und schon ist deine legendäre Lama-Laterne fertig! Aufgrund der Kunsthaare empfehlen wir dir auch hier einen elektrischen Laternenstab zu nutzen. Schnell eingehängt in deinen Lama-Lampion kann es schon direkt auf Lichter-Tour gehen!

Aktion Laternenfenster

Neben dem klassischen Sankt Martinsumzug gibt es mittlerweile auch eine tolle Aktion für Zuhause: Die Aktion Laternenfenster. Hierbei werden die Laternen mit Lichterketten oder LED-Lichtern zum Strahlen gebracht und in ein Fenster gehängt, das zur Straße zeigt. So können Spaziergänger die tollen Martinslaternen bestaunen und bewundern. Die Aktion startet am 1.11. und endet am 11.11.

Mit diesen drei zuckersüßen Ideen zum Last-Minute Laternen basteln kann nun nichts mehr schief gehen und ihr seid bestens für St.Martin, die Aktion „Laternen-Fenster“ oder weitere Laternenumzüge vorbereitet! Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und einen tollen Martinstag! Vielleicht magst du uns ja auch deine Bastel-Ergebnisse in den Kommentaren zeigen?

Drei selbst gebastelte Tier Laternen

Und nun alle zusammen: “Ich geh’ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Dort oben Leuchten die Sterne und unten leuchten wir. Mein Licht ist schön, könnt ihr es sehn? Rabimmel, rabammel, rabumm.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.