25. Oktober 2021
Kommentarekeine Kommentare

Halloween Pinata basteln: So wird Halloween unschlagbar gut!

Es ist der Partyspaß schlechthin und bringt alle Anwesenden in ein geselliges Miteinander: die Pinata. Warum also auch nicht zu Halloween die passende Pinata aufhängen? Sie ist schließlich Deko und Partyspaß zugleich und einfach ideal für Halloween. Je nachdem wie stabil die Pinata ist, hat auch jeder mal einen Schlag bis sie ein Meer aus Süßigkeiten und Konfetti entleert – so kommen alle auf ihre Kosten. Wir zeigen dir, wie du eine Halloween Pinata basteln kannst und damit deiner Party das gewisse Extra verleihst.

Eignet sich eine Pinata für Halloween?

Die traditionelle Pinata wird in der Regel auf Geburtstagsfeiern verwendet. Dabei werden dem Geburtstagskind die Augen verbunden und es bekommt die Aufgabe, die Pinata mit einem Stock zu zerschlagen. Womit die Pinata befüllt ist, bleibt bis zum Zerschlagen eine Überraschung. Als Spiel ist die Pinata immer ein ganz besonderes Highlight und kann natürlich bei Anlässen jeglicher Art eingesetzt werden. Sowohl Klein als auch Groß haben bei dieser Spielidee Freude 

Natürlich gibt es bei der Auswahl oder Gestaltung einer Pinata keine Grenzen, es gibt Motive für fast jedes Motto. Aus diesem Grund sollte sie am besten dem Motto getreu gestaltet sein. Auch für Anlässe wie Halloween eignet sich eine Pinata also ideal. Schließlich wollen auch da alle Gäste Riesenspaß haben. Hier sollte dann einfach ein passendes Motiv gewählt werden wie ein Kürbis, Gespenst oder vielleicht ein Hexenbesen – schließlich soll es gruselig und schaurig werden.

Wie kann man eine Halloween Pinata basteln?

Du bist gerne kreativ und möchtest lieber deine ganz eigene Pinata haben? Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit, eine Halloween Pinata zu basteln. Und das ist gar nicht so schwer, wie du jetzt eventuell denkst. Mit etwas Geschick und den richtigen Hilfsmitteln, gelingt es ganz einfach und du kannst selbst bestimmen, wie die Pinata aussehen soll. Für unser DIY haben wir uns für ein Gespenst entschieden.

Was man zum Pinata basteln benötigt:

  • Lampion aus Papier
  • Weißes Krepppapier
  • Kleber
  • Schere
  • Weiße/Schwarze Pappe
  • Schnur
  • Süßigkeiten für die Füllung
Krepppapier >

Anleitung zum Halloween Pinata basteln

  • Ziehe den Lampion auseinander und baue ihn wie in der Beschreibung auf.
  • Schneide aus einem Stück Pappe einen kleinen Kreis, der die Größe der Lampionöffnung hat. Mit diesem Kreis verschließt du nun den Lampion von unten.
  • Verwende Tonpapier oder ein großes Stück Krepppapier, um dem Lampion mittig einen “Rock” zu verpassen. Der Lampion wird damit später überlappend umwickelt, nach unten hin steht das Papier dann etwas über.
  • Bereite nun Krepppapier Streifen vor und schneide sie zu. Diese müssen lang genug sein, um einmal um den Lampion geklebt zu werden. Schneide diese Streifen anschließend an der langen Seite etwas ein, damit du einen fransigen Look erhältst. Tipp: Wenn du die Krepppapierstreifen doppelt legst, geht es schneller.
  • Nun beklebst du den “Rock” mit den fransigen Krepppapierstreifen, schneidest eine wellige Kante und befestigst diesen anschließend in der Mitte des Lampions. Die Unterseite des Gespenstes ist damit fertig.
  • Der Rest des Lampions soll nun auch mit den fransigen Krepppapierstreifen bedeckt werden. Starte dafür am angeklebten “Rock” und arbeite von da aus nach oben vor. Am Ende soll nichts mehr vom Lampion zu sehen sein.
  • Jetzt kann die Pinata mit Süßigkeiten und Konfetti befüllt werden.
Geschenke & Mitgebsel >
  • Auch die obere Öffnung sollte nun mit einem rund zugeschnittenen Stück Tonpapier geschlossen werden. Achte dabei darauf, dass der Haken zum Aufhängen noch zugänglich ist. Im Anschluss sollte auch dieser Teil mit Fransen bedeckt werden.
  • Für Mund und Augen schneide aus schwarzem Papier Ovale. Klebe diese am besten mit doppelseitigem Klebeband auf das Gespenst.
  • Tadaaaaa… Und fertig ist deine ganz eigene Pinata!

Kleine Halloween Pinatas basteln

Du organisierst eine Halloween Kinderparty und möchtest jedes Kind mit einer eigenen Pinata glücklich machen? Auch das ist gar nicht so schwer. Mit ein paar kleinen Tricks gelingen dir im Handumdrehen kleine Mini Pinatas, die für fröhliche Kindergesichter sorgen.

Und das Gute daran: Jede einzelne Pinata kann individualisiert werden, sodass ihr einen bunt gemischten aber schaurig schönen Partyspaß auf dem Tisch habt.

Natürlich kannst du bei der Gestaltung auch selbst kreativ werden. Alle Motive sind hier willkommen, Hauptsache es passt zu Halloween. Gespenster, Mumien, Kürbisse, Spinnen und vieles mehr eignen sich ideal für den kleinen Halloween Partyspaß.

Was benötigt man für eine kleine Halloween Pinata?

Um die Mini Halloween Pinatas zu basteln, benötigst du einige Kleinigkeiten. Eventuell hast du sogar alles dafür zu Hause und kannst so auch super spontan mit diesem DIY starten.

Je nach Gestaltung können die Materialien natürlich auch abweichen oder erweitert werden. Wir haben uns bei den Mini Pinatas für ein Halloween Design und eine Mumie entschieden. Hierfür benötigst du folgende Materialien:

  • Toilettenpapierrollen
  • Krepppapier
  • Schnur
  • Konfetti
  • Bastel-Kulleraugen
  • Pappe oder Tonpapier
  • Schere und Kleber
  • Süßigkeiten und kleine Mitgebsel für die Füllung
Bastelbedarf >

Anleitung

Nun kann die Vorbereitung für die Mini Pinatas starten. Wenn du alle Materialien zusammen hast, kannst du Schritt für Schritt der Anleitung folgen und es sollte nichts mehr schiefgehen. 

  • Schneide etwas Krepppapier zurecht und schließe damit die eine Öffnung der Toilettenpapierrolle. Etwas Kleber oder doppelseitige Klebestreifen können dir dabei helfen.
  • Befülle die Rolle mit Süßigkeiten und kleinen Spielsachen. Achte darauf, dass der Inhalt nicht zu schwer wird.
  • Schließe nun auch die andere Öffnung der Rolle mit einem Stück Krepppapier. Hier befestigst du jedoch noch eine Schlaufe aus Schnur oder Geschenkband unter dem Krepppapier. Daran kannst du wahlweise noch ein kleines Schild befestigen. Daran können die Kinder später ziehen, um die Pinatas zu öffnen.
  • Nun wickelst du das Krepppapier um die gesamte Rolle und befestigst es mit Kleber. Die Kulleraugen können im Anschluss angeklebt und leicht unter das Krepppapier geschoben werden. Natürlich kannst du auch mit Utensilien wie Konfetti und anderer Streudeko deine Mini Pinata individuell verzieren.

Wir hoffen, dass wir dich mit unserem Pinata DIY etwas inspirieren konnten. Wie du siehst, gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Halloween Pinata zu basteln. Ob etwas größer, um sie in den Räumlichkeiten auch als Deko aufzuhängen, oder etwas kleiner, um jedem einzelnen Gast eine kleine Freude zu machen – mit etwas Geschick gelingt dir das Pinata Basteln gewiss. Wir wünschen dir viel Freude beim Basteln – Happy Halloween!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.