Ideen für einen Kindergeburtstag
26. Februar 2021
Kommentarekeine Kommentare

Kindergeburtstag Ideen – Wie plane ich einen Kindergeburtstag?

Einen Kindergeburtstag zu planen ist gar nicht so einfach. Was gibt es zu essen? Wie viele Kinder dürfen kommen? Wie können die Kleinen am besten unterhalten werden? Wie gestalte ich die Einladungskarten? Wie gestalte ich die Kindergeburtstags-Deko? Viele Fragen bedeuten oft: viel Stress! Um dir diesen Stress zu nehmen, zeigen wir dir, worauf man auf jeden Fall achten muss, damit der Geburtstag deines Kindes zu etwas Besonderem wird!

Im Folgenden erwartet dich ein ausführlicher Guide mit den besten Kindergeburstag Ideen. Lass dich inspirieren – und falls für deine Planung nicht alle Punkte relevant sein sollten, kannst du in unserer Übersicht ganz einfach zu den Punkten springen, die für dich interessant sind:

Wo und wann wird der Kindergeburtstag gefeiert?

Das sind die wichtigsten Fragen, die du dir zuerst stellen solltest. Und sie hängen ungemein voneinander ab! Handelt es sich um den Kindergeburtstag eines Sommerkindes, kann die Party prima im Garten, im Freibad oder auf dem Spielplatz gefeiert werden. Im Winter hingegen eignet es sich eher, den Kindergeburtstag auswärts zu feiern, beispielsweise im Kindertobeland. Auch das heimische Wohnzimmer ist aber eine tolle Möglichkeit, die mit den richtigen Ideen nicht weniger aufregend sein muss. Hier kommt es vor allem auf die richtige Kindergeburtstags Deko an (aber dazu später mehr 😉 )

Zur Kindergeburtstags Deko >

Darauf solltest du achten:

Auch im Sommer kann es natürlich regnen, ein Plan B sollte also auch von der Location her mitbedacht werden. Fällt der Geburtstag deines Kindes in die Sommerferien, hat es Glück und Pech zugleich: Es muss nicht zur Schule, aber viele Freunde sind wahrscheinlich auch im Urlaub. Hier empfiehlt es sich, die Termine schon frühzeitig mit den anderen Eltern abzugleichen und den Kindergeburtstag ggf. nachzufeiern.

Unser Tipp: Beziehe dein Kind bei der Planung mit ein!

Wer wird eingeladen?

Hier hat natürlich das Geburtstagskind das höchste Entscheidungsrecht. Es ist immerhin sein Geburtstag, den es mit den Menschen feiern möchte, die ihm am Herzen liegen. Achten sollte man darauf, dass es nicht zu viele Kinder werden. Denn sowohl die Kinder als auch die Eltern, die das Spektakel beaufsichtigen, können schnell überfordert werden.

Je weniger Gäste, desto weniger Stresssituationen. Als Faustregel wird empfohlen, nicht mehr Freunde einzuladen als das Kind alt wird. Auch ist es ratsam, die dazugehörige Feier mit der Familie von der der Freunde zu trennen. Die Gastgeber sind selten multitaskingfähig und sollten sich auf eine Personengruppe konzentrieren.

Die perfekte Einladung zum Kindergeburtstag

Damit auch alle geladenen Gäste zur passenden Zeit erscheinen und den Geburtstag deines Lieblings nicht verpassen, empfehlen wir dir, rechtzeitig die Einladungskarten zu verschicken. Achte bei der Gestaltung der Einladungskarten darauf, dass sie deinem Kind gefallen und auf das eventuelle Motto des Kindergeburtstages zugeschnitten sind. Kindergeburtstags Einladungskarten gibt es bei uns in sämtlichen Variationen, Farben und Motiven – bestimmt findest du hier die ein oder andere Karte, die dir und deinem Kind gefällt!

Zu Einladungskarten >

Die Kindergeburtstags-Einladungskarten sollten Ort und Datum und natürlich den Namen des Geburtstagskindes beinhalten. Die Zeitspanne, in der der Geburtstag stattfindet, ist ebenfalls wichtig, genauso wie die Frage, ob der erwünschte Gast bestimmte Allergien oder Ernährungsweisen hat.

Genauso solltest du darauf hinweisen, wenn der Gast etwas Bestimmtes mitbringen sollte: Schwimmsachen, ein Kostüm, Gummistiefel… Was hast du an Aktivitäten und Beschäftigungen geplant und was wird dafür gebraucht?

Was kann man auf dem Kindergeburtstag unternehmen?

Es ist kein Geheimnis, dass es nicht ganz leicht ist, Kinder zu unterhalten. Jedes Kind ist anders, mag andere Sachen und hat eine eigene Persönlichkeit. Neben einem lustigen Kennenlernspiel zum Einstieg stellen wir dir coole Bastelideen vor. Außerdem gehen wir auf die absoluten Spiele-Klassiker ein und anschließend auf außergewöhnliche Kindergeburtstags Spiele, von denen du so vielleicht noch nichts gehört hast, die aber auf der Party unheimlich gut ankommen werden.

Kinder sitzen am Geburtstag vor Torte

Kennenlernrunde

Manche Kinder haben gleich mehrere Freundeskreise: Klassenkameraden, die Jungs aus der Fußballmannschaft, die Mädels aus dem Kinderchor… Da kann es schon mal vorkommen, dass sich die Kinder untereinander gar nicht kennen und erst mal miteinander warm werden müssen. Eine Kennenlernrunde ist dafür eine schöne Möglichkeit, außerdem stärkt sie die Gemeinschaft. Im Internet findest du unzählige Kennenlernspiele, die natürlich aufs Alter der Kinder angepasst sein sollten.

Unser liebstes Kennenlernspiel für den Kindergeburtstag nennt sich „Paula mag Pizza„. Das Schöne daran ist, dass jeder mitmachen kann und es hilft, sich die Namen zu merken. Besonders praktisch: es benötigt keine Vorbereitung oder lange Erklärungen.

So geht’s: Die Kinder sitzen im Kreis und jeder denkt an ein Tier oder eine Sache, die es mag. Bedingung: Es sollte mit dem gleichen Buchstaben beginnen wie der eigene Vorname. Jetzt geht es reihum, und jeder erzählt von sich, z. B.: „Ich heiße Paula und mag Pizza.“ Um es etwas schwieriger zu machen, kann das nächste Kind zuerst wiederholen, was vorher gesagt wurde, z. B.: „Das ist Paula, sie mag Pizza. Ich heiße Hannah und mag Hunde.“

Kreatives Basteln zum Geburtstag

Auch hier solltest du dich nach den Vorlieben und dem Alter der Kinder richten. Schön ist, wenn das Selbstgebastelte zum Beispiel dekorativ ist und die Kinder es mit nach Hause nehmen und als Erinnerung in ihrem Kinderzimmer aufbewahren. Dazu zählen beispielsweise

  • Schneekugeln
  • Fensterbilder
  • Traumfänger

Auch DIY Batik Shirts kommen nie aus der Mode und machen viel Spaß. Und wo wir schon bei Textilien sind: Hier haben wir eine einfache Anleitung zum Kartoffelstempel Selbermachen für dich!

Eine weitere Idee ist es, etwas zu basteln, was noch beim Kindergeburtstag Verwendung findet. Dazu gehören beispielsweise lustige Tiermasken, die dann perfekt in die folgenden Spiele integriert werden können.

Die Masken sind ganz fix aus Papptellern hergestellt. Mit Tonpapier in unterschiedlichen Farben, Stiften, Kleber und Strohhalmen zaubern die Kids aus einfarbigen Tellern ganz einfach ihr Lieblingstier!

Zu Papptellern >

Klassische Kindergeburtstag Spiele

Auch wenn jedes Kind individuell ist, sind Gruppenaktivitäten eine gute Möglichkeit, um jedes Kind mit einzubeziehen. Spiele auf dem Kindergeburtstag steigern das Gemeinschaftsgefühl und jeder ist in irgendeiner Weise mit jedem beschäftigt. Niemand wird ausgeschlossen und langweilt sich.

Zwei Mädchen spielen mit Luftballon

Zu den absoluten Kindergeburtstags-Klassikern, die du vielleicht auch noch aus deiner eigenen Kindheit kennst, gehören Spiele wie:

  • Sackhüpfen
  • Eierlauf
  • Topfschlagen
  • Schokokuss-Wettessen

Nicht ohne Grund gelten diese Geburtstagsspiele als absolute Evergreens. Zwischendurch empfehlen sich Ruhephasen, in denen die Kinder mal Luft holen, sich ausruhen und etwas essen können. Für solche Ruhephasen bieten sich zum Beispiel Malsets oder kleinere Indoor-Gruppenspiele an.

Zu Indoor Gruppenspielen >

Außergewöhnliche Spiele

Heutzutage gibt es neben den Klassikern aber unzählige weitere, außergewöhnliche Spielideen für den Kindergeburtstag. Bei den Kleinen kommt Neues immer gut an.

Kindergeburtstags-Spiele aus dem Ausland

Koekhappen

Hast du schon mal etwas von Koekhappen gehört? Jeder, der in Holland aufgewachsen ist, kennt es! Bei dem Kindergeburtstags-Spiele-Klassiker handelt es sich um eine Art Wettessen mit verbundenen Augen – und ohne die Hände zu benutzen!

Du brauchst nur:

  • kleine Scheiben Lebkuchen (in Holland wird dafür „Ontbijtkoek“ verwendet – ein Rezept findest du hier)
  • Schnur

Befestige die Kuchenscheiben an die Schnur und hänge sie in der richtigen Höhe für die Kinder auf, sodass sie diese mit verbundenen Augen erreichen können. Wer als Erster den Kuchen fertig hat – natürlich mit Händen auf dem Rücken – hat gewonnen!

Unser Tipp: In unserem Pinata Zubehör findest du coole Augenmasken, damit auch ja keiner schummelt!

Piñatas

Piñatas sind heutzutage fast jedem ein Begriff. Die spaßigen Figuren kommen aus Mexiko, doch auch auf deutschen Kindergeburtstagen erfreuen sie sich immer größerer Beliebtheit.

Das liegt mitunter auch daran, dass es sie mittlerweile in unzähligen Variationen gibt, zum Beispiel als

  • Einhörner
  • Lamas
  • Raketen
  • Regenbögen
  • uvm.!
Mädchen mit Esel Pinata

Besonders cool: bei diesem Spiel werden die Kinder viel Energie los und werden am Ende noch mit leckeren Süßigkeiten oder kleinen Spielzeugen belohnt.

Zu Pinatas >

Unser Tipp: Jedes Land hat seine ganz eigenen Kindergeburtstags-Traditionen. Frag doch mal in deinem Freundeskreis und bei Bekannten rum und lass dich inspirieren!

Abenteuer erleben: Escape Games, Schatzsuche, Schnitzeljagd oder Scavenger Hunt?

Wer Spannung und Action in den Kindergeburtstag integrieren möchte, hat viele Möglichkeiten. Hier unsere Favoriten:

  1. Escape Games: Rätsel lösen, Geheimnisse lüften und Codes knacken – den Mega-Trend Escape Games gibt es auch für Kinder! Entweder du baust deinen eigenen „Escape Room“, oder du bestellst dir ein Set mit vorbereitetem Konzept.
  2. Schatzsuche: Die kleinen Seeräuber und Piraten haben nur ein Ziel: einen Schatz zu finden! Am meisten Spaß macht dies mit einer waschechten Schatzkarte, die per Flaschenpost zufällig entdeckt wird. Unser Tipp: Geocaching ist die Schatzsuche des 20. Jahrhunderts! Gibt es bestimmt auch in deiner Nähe.
  3. Schnitzeljagd: Hier geht es darum, einen Hinweis nach dem anderen zu finden und abzuarbeiten. Am meisten Spaß macht dies auf einem größeren und unübersichtlichen Gelände, etwa im Wald.
  4. Scavenger Hunt: Bei der amerikanischen Schnitzeljagd-Variante kommt es darauf an, Aufgaben zu meistern oder einfach bestimmte Dinge zu entdecken (z.B. eine rote Blume, ein blaues Fahrrad). Vorteil dieser Variante ist, dass sie sich auch für jüngere Kinder eignet (man kann auch mit Bildern arbeiten).
Kinder in Piratenkostümen mit Schatzkarte

Film drehen oder Songs aufnehmen (mit Kostümen!)

Einen Film zu drehen oder eine eigene CD aufzunehmen ist mit der heutigen Technik ganz einfach möglich. Diese Ideen sind besonders toll für etwas ältere Kinder – und eine wunderbare Erinnerung für die Zukunft!

Wer nicht ganz so weit gehen möchte, kann natürlich auch eine Karaoke-Session veranstalten.

Tanzende Kinder mit Konfetti

Unser Tipp: Mit einer vorher zusammengestellten Verkleidungskiste macht das Ganze noch mehr Spaß. Dafür suchst du am besten nach ganz unterschiedlichen Kinderkostümen, damit für alle etwas dabei ist.

Zu Kinderkostümen >

Es muss natürlich nicht immer ein komplettes Kostüm sein. Mit Accessoires und Zubehör entstehen meist auch ganz individuelle und verrückte Kreationen. Wir finden, dass insbesondere Hüte, Mützen & Kopfschmuck in keiner Verkleidungskiste zum Kindergeburtstag fehlen dürfen!

Zu Hüten, Mützen & Kopfschmuck >

Kuchen, Snacks und Co – auf gute Verpflegung kommt es an

Am besten bereitest du die Verpflegung schon so gut es geht vor dem Geburtstag vor, sodass du dich währenddessen um nichts mehr kümmern (oder nur noch aufwärmen) musst.

Wichtig: Frag vorab bei den Eltern der eingeladenen Kinder nach, ob ihr Kind bestimmte Lebensmittel nicht verträgt. Heutzutage gibt es viele, die aufgrund ihrer Allergien auf bestimmte Lebensmittel verzichten müssen!

Junge mit Torte und Ballons

Süßes für die Süßen

Dass es auf einem Kindergeburtstag Kuchen, Torte oder Muffins gibt, ist allgemein bekannt. Auch Cupcakes, Cake Pops, Eis und andere Süßigkeiten sind tolle Leckereien, über die sich die Kinder freuen. Du willst deine selbstgebackenen Kreationen entsprechend präsentieren? Dann lass dich doch von folgenden Dekorationsmöglichkeiten inspirieren:

Unser Tipp: Auch beim Backen kannst du dein Kind involvieren. Bestimmt ist es ganz stolz, allen zu verkünden, dass es selbst diese köstlichen Leckereien hergestellt hat. Vor allem beim Dekorieren können auch kleine Kinder gut mithelfen, denn dort sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Buffet mit Tortendeko im Space Motto

Zur Dekoration von Torten und Co. >

Doch du kannst auch herzhafte Leckereien anbieten! Allgemein eignet sich besonders jede Art von Fingerfood. Ob Pizzabrötchen oder einfache Gemüsesticks – alles, was leicht von der Hand gegessen werden kann, ist empfehlenswert. Unsere liebsten schnellen Partysnacks mit Rezepten haben wir für in einem eigenen Beitrag zusammengestellt.

Abendessen Ideen für den Kindergeburtstag

Vielleicht möchtest du auch ein Mittags- oder Abendessen anbieten? Hier empfiehlt es sich, es simpel zu halten, und auf Dinge zurückzugreifen, die (fast) jedes Kind mag. Zum Beispiel:

  • Pommes mit Chicken- oder Gemüse-Nuggets
  • Pizza (am besten zum Selbstbelegen)
  • Nudeln

Welche Getränke sind beliebt auf Geburtstagen?

Hier darf es ruhig auch mal Zuckerwasser sein, das es vielleicht sonst zu Hause nicht so häufig gibt: Am besten hast du von jeder Limo-Sorte etwas da. Die etwas gesündere Variante sind Saft-Schorlen oder Smoothies.

Unsere Tipps: In coolen Partybechern macht das Trinken gleich doppelt so viel Spaß. Du kannst die Getränke auch kreativ umbenennen und so das Interesse der Kinder wecken. Wer würde bei diesem Angebot nicht zugreifen?

  • Schlammbrühe (Cola)
  • Eiskönigin-Cocktail (Smoothie mit Heidelbeeren oder Sprite mit blauer Lebensmittelfarbe)
  • Exotischer Dschungel-Drink (Orangensaft)
  • Monsterschleim (Eistee)

Zu Partybechern >

Wie dekoriere ich zum Kindergeburtstag?

Um den Kindern auch zeigen zu können, dass es sich um einen besonderen Tag handelt, muss die passende Kindergeburtstags-Deko her.

Du kannst dich zum Beispiel für ein geeignetes Party-Motto entscheiden bzw. dem Geburtstagskind die Wahl lassen. Die Auswahlmöglichkeiten an Kindermottos sind riesig. Besonders beliebt sind aktuell

  • Superhelden
  • Dinosaurier
  • Meerjungfrauen
  • PAW Patrol
  • Einhörner
Mädchen mit Meerjungfrauen Kindergeburtstag Deko

Zu Kindermottos >

Ist das Motto gewählt, kann es an die Deko gehen. Passend zu dem gewählten Thema findest du unzählige Produkte und kannst von der Tischdeko, über Raum- und Wanddeko, bis hin zu Luftballons alles finden, was mit den Helden deines Kindes bedruckt ist.

In unserem Party Magazin haben wir dir spezifische Ideen für Mottopartys & Co. zusammengestellt.

Zur Kindergeburtstags-Deko >

Unser Tipp: Kombiniere zu den hübsch bedruckten Dekoelementen, die auf das Motto des Kindergeburtstages zugeschnitten sind, auch passende, einfarbige Partydeko. So sorgst du dafür, dass optisch ein bisschen mehr Ruhe herrscht, alles stimmig zusammenpasst und im besten Fall kannst du diese Deko auch wiederverwenden, selbst wenn Peppa Wutz, PAW Patrol und Co. bei deinen Kindern nicht mehr angesagt sind 😉

Wenn du und dein Kind die Geburtstagsparty in Form einer Mottoparty feiern wollt, bieten sich neben der passenden Deko natürlich auch die dazugehörigen Kostüme an! So wird der Tag für alle noch ein bisschen außergewöhnlicher.

Zu Kinderkostümen >

Obwohl Mottopartys sehr beliebt sind, sind sie noch lange kein Muss. Schön ist es auch, die Dekoration in der Lieblingsfarbe deines Kindes zu halten. Ein Traum in Rosa? Ein grünes Dschungelparadies? Stöbere in unserer Partydeko nach Farben, und wähle Servietten, Girlanden und Co. – alles genau in der Lieblingsfarbe deines Lieblings!

Mädchen mit Prinzessinnen Deko

Zu Partydeko nach Farben >

Eine Option hast du noch, und zwar alles komplett bunt zu halten! Kinder sind oftmals sehr aufgeweckt, haben viel Fantasie und sind auch ein bisschen verrückt. Das könnte sich auch in der Deko zum Kindergeburtstag widerspiegeln, indem du zum Beispiel auf leuchtende Neon Partydeko zurückgreifst und diese ergänzt mit lustigen und farbenfrohen Mustern.

Mitgebsel für den Kindergeburtstag – Der krönende Abschluss

Der Tag neigt sich dem Ende zu, besonders die kleinen Gäste werden müde, alle Snacks sind aufgefuttert. Aber bevor du nun alle Kinder nach Hause schickst und dich dem Aufräumen widmest, kannst du den kleinen Gästen noch eine kleine Aufmerksamkeit mit auf den Weg geben! Geschenk- oder Naschtüten sind da eine gute Möglichkeit, um den Kids auch nach Abschluss der Feier Freude zu bereiten.

Zu Geschenktüten >

Nur was kommt da rein? Etwas Naschkram, praktische Utensilien für die Schule und ein kleines interessantes Spielzeug sind Standard für solche Tüten. Nur übertreiben sollte man es nicht, denn bedenke – es sollte lediglich eine kleine Aufmerksamkeit sein und kein riesiges Geschenk! Die kleine Tüte kannst du mit folgenden Kleinigkeiten befüllen:

  • Süßigkeiten wie Bonbons, kleine Schokoladentäfelchen oder Gummibärchen
  • Stifte und Radiergummi
  • Kleine Spielzeuge wie bunte Dinos oder Seifenblasen
  • Erinnerungsfoto

Weitere, kreative Gastgeschenke, und unsere Top 10 Kindergeburtstags Mitgebsel für Mädchen, haben wir in einem extra Beitrag für dich zusammengestellt.

Zu Mitgebseln >

Der Tag ist geschafft, alle großen und kleinen Gäste fallen erschöpft in ihre Betten und deine Geburtstagsparty ist gelungen! Wir hoffen, wir konnten dir mit unseren Kindergeburtstag Ideen zum Ablauf und zu der richtigen Deko ein wenig den Vorbereitungsstress nehmen und wünschen viel Spaß beim Feiern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.