Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen

Sexy Kostüme - jetzt wird's heiß!

Machen wir uns nicht vor: Während bei Kindern an Halloween noch der Gruselfaktor und an Fasching noch die Kreativität im Vordergrund steht, so geht es bei Erwachsenen mitunter doch hauptsächlich darum, in seinem Kostüm eine gute Figur zu machen, oder? Wie schön, dass immer mehr Hersteller auch figurbetonte, sexy Kostüme im Angebot haben!

Sexy ja, ordinär nein

Wir Frauen zeigen nun mal gerne, was wir haben. Mit sexy Kostümen kann man sich besonders an Fasching, Halloween, Mottopartys oder Karneval so richtig in Szene setzen. Zu sexy sollte es dann aber doch nicht sein! Leicht bekommt ein solches Kostüm einen billigen oder ordinären Touch. Wir sollten gewisse Grenzen kennen, schließlich befinden wir uns nicht im Schlafzimmer, sondern auf einer Party ;)

Hier eine kleine Checkliste, die ihr unbedingt durchgehen solltet bevor es mit deinem sexy Kostüm losgeht:

  • wenn ich mich bücke, ist der Po noch bedeckt
  • auch bei wildem Tanzen ist der Busen gut verpackt
  • die Schuhe sind nur so hoch, dass tanzen noch möglich ist
  • mein Kostüm hat ein Thema und ist nicht einfach nur sexy
  • ich fühle mich wohl in meinem Outfit 

Wenn ihr alle Punkte ohne zu zögern und eindeutig mit Ja beantworten konntet, habt ihr zumindest schon mal nicht übertrieben.

Anlässe für sexy Kostüme

Stell dir vor du stolziert in einem hautengen Lederanzug als Catwoman auf die Tanzfläche, sexy Overknees lassen deine Beine unendlich lang aussehen, deine Haare sind streng zu einem Pferdeschwanz zurückgebunden und lassen tiefe Blicke auf dein üppiges Dekolleté zu. Jemand tippt dir auf die Schulter, du drehst dich verführerisch um ... und blickst in die Augen deines Chefs. Ja, es gibt Situationen, in denen sexy Kostüme einfach nichts verloren haben. Eine Firmenfeier, selbst wenn es eine Kostümparty ist, gehört zweifelsohne dazu. Zu welchen Anlässen du dein sexy Kostüm ebenfalls lieber im Schrank lassen solltest:

  • Familienfeiern
  • bei Anwesenheit von Kindern
  • Firmenevents
  • religiöse Feierlichkeiten 

Vorsicht bei sexy DIY Kostümen

Wir alle sind Fans von DIY. Man spart definitiv Kosten und trägt einfach Sachen, die man eh schon im Schrank hat. Bei sexy Kostümen ist genau hier der Haken. Bekannte oder gar Fremde sollen nicht wissen, was für sexy Wäsche oder aufreizende Kleidchen du deinem Freund oder Mann vorführst. Es soll nicht aussehen, als hättest du einfach Dessous mit ein paar passenden Accessoires aufgewertet und so ein “Kostüm” kreiert. Daher sind selbst zusammengewürfelte Kostümkreationen eine Gratwanderung und können schnell falsch interpretiert werden. Wenn du also auf Nummer sicher gehen willst, kaufe lieber ein fertiges Set, welches unmissverständlich als Kostüm verstanden wird.